fbpx

 

 

Fallstudie:
Migosens – 4 Mitarbeiter*Innen eingestellt in 3 Monaten

Migosens hilft seiner Kundschaft dabei, die DSGVO umsetzen, fit zu sein für eine ISO-Zertifizierung
und Mitarbeitende für notwendige Veränderungen zu motivieren.

Zu besetzende Stellen:
– Consultant und Auditor Informationssicherheit
– Consultant Datenschutz

Hier das Feedback unserer Kundin über Ablauf und Verlauf unserer Recruitingmaßnahmen

 

Problem und Lösung

Problem:
– Mitarbeitende wurden dringend gesucht
– Migosens erhielt kaum noch Bewerbungen (Rückgang der Bewerbungen um 80%)
– ein zwar schönes, aber viel zu langes Arbeitgebervideo, das nicht geeignet für Social Media Kampagnen ist:

Ergebnis:
– 4 Mitarbeitende eingestellt in 3 Monaten (2 davon Seniorlevel)

Lösung:
– Produktion kurzer und performanter Social Media Recruitingvideo-Clips aus dem bestehenden Filmmaterial
– Kampagnenschaltung auf Facebook und Instagram, sowie automatisierte Social Acquisition auf LinkedIn

Strategie:
Das bestehende Videomaterial der Produktion haben wir komplett umgeschnitten,
daraus entstanden
– 7 Social Media Recruitingclips für die kalte Ansprache
– 1 Retargeting Clip
– 3 Interviewvideos

 

Recruitingclips im Social Media Bereich

Beispiel Recruitingclip Informationssicherheit 1

Beispiel Recruitingclip Datenschutz 1

Die 7 Social Media Recruitingclips mit teils gleichen,
teils unterschiedlichen Elementen haben wir für die kalte Ansprache auf Instagram und Facebook als Kampagne geschaltet.

 

Die Landingpage

Interessenten kamen direkt auf die Landingpage, bekamen dort mehr Informationen
und konnten hier nun auch längere Videos als snackable Content konsumieren:
Entweder ein Video, bei dem Mitarbeitende ausführlicher über die Firma zu Wort
kommen oder noch weiterführende Interviews
mit den beiden Geschäftsführern.

Wer die Landingpage besucht, aber sich noch nicht beworben hatte
oder wer auf Facebook/ Instagram Interesse durch Interaktion und Videoviews zeigt,
wurde mit dem Retargetingvideo zum Unternehmen erneut angesprochen und
wieder auf die Landingpage gelenkt.

Weiterhin haben wir die Unternehmensleitung mit LinkedIn-Tools geschult,
so dass sie automatisiert wöchentlich bis zu 120 potentielle Kandidat:innen
kontaktieren konnten.